Qualitätsmanagement

Transparenz der betrieblichen Abläufe
(durch ISO-Zertifizierung 9001:2015)

Ein Qualitätsmanagementsystem wie dieses ist eine Methode der Unternehmensführung zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Abläufen in Hinblick auf Qualität und Netzwerk- und Klientenzufriedenheit sowie unter Verwendung des Konzeptes der kontinuierlichen Verbesserung.

Die Einführung dieses Qualitätsmanagementsystems ermöglicht uns u. a.

  • die Transparenz betrieblicher Abläufe gegenüber Dritten zu erhöhen
  • die Netzwerk- und Klientenzufriedenheit nachhaltig zu verbessern
  • Fehlerquoten zu senken

Ein wesentlicher Grundsatz der DIN EN ISO 9001 ist der prozessorientierte Ansatz. Ein prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem begleitet und dokumentiert alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt diese auf den Prüfstand. Dadurch können auch bei gut funktionierenden Organisationen Optimierungsmöglichkeiten aufgedeckt werden.

Der Zertifizierungsprozess mit anschließender Ausstellung eines zeitlich befristeten Zertifikates wird durch unabhängige Zertifizierungsstellen erbracht und jährlich überprüft.

Dokumentation und Berichtswesen

Hier nutzen wir die Software Daarwin®.

„Daarwin® ist Verwaltung, Dokumentation, Steuerung und Leistungsabrechnung in einem System. Die Vernetzung der Arbeitsbereiche und Akteure des Trägers auf einer Datenbank ist das Qualitätsmerkmal von
Daarwin®.“

https://www.daarwin.de