Claudia Thoms

Im Jahr 2003 veränderte folgende Anzeige mein gesamtes Leben:

„Nicht-pädagogische Fachkraft für die Nacht- und Wochenenddienste in der vollstationären Jugendhilfeeinrichtung in Tarp gesucht.“

Perfekt, dachte ich. Nacht- und Wochenenddienste sind super!

Ich hatte keine Ahnung, was auf mich zukam. Ich war 24 Jahre alt. Der älteste zu betreuende Jugendliche war 21 Jahre. Den sollte ICH jetzt erziehen? Zum Glück nicht! Ich war ja nur die „nicht-pädagogische-Fachkraft“ für die Nacht- und Wochenenddienste. Aber wenn ich es nun müsste…wie macht man das?

Voller Ehrgeiz, Faszination und Leidenschaft habe ich nicht nur jeden Nachtdienst dafür genutzt, um mich durch Fernstudien diverser Fernunis fort- und weiterzubilden, sondern selbstverständlich auch durch berufsbegleitende Ausbildungen, Fachliteratur, Vorträge, Seminare.
Trotz allem: mein ehemaliger Chef war mein bester Lehrer! Er besaß das Talent, die Menschen dort abzuholen, wo sie standen. Die Welt aus deren Sicht zu verstehen. Nur dadurch gelang es ihm erfolgreich und respektvoll Kinder, Jugendliche und Familiensysteme bedarfs- und lebensweltorientiert zu unterstützen.
Ich bin sehr stolz und dankbar dafür, dass er mir in all den Jahren gelehrt hat, wie das geht.

Im Jahr 2010 habe ich meine eigene Trägerschaft gegründet.
Meine ganz eigene Vision und Mission begann und diese verfolge ich bis heute.

Beruflicher Hintergrund:

  • Gründerin und Inhaberin „Lunique“, Institut für pädagogische Fort- und Weiterbildung, Coaching & mehr
  • Seit 2010 selbständig, Trägerin der „Individuellen Jugend- und Familienhilfe“
  • 2003 – 2010 Pädagogin und päd. Leitung einer vollstationären Jugendhilfeeinrichtung (§34 SGB VIII)

Beratungs- und Trainingsfelder:

  • Unternehmensberatung
  • Business-Coaching
  • Einzel-Coaching
  • Kommunikation / Wahrnehmung
  • Kollegiale Beratungen
  • Aufstellungsarbeit
  • Systemische Familienarbeit
  • Pädagogische Fort- und Weiterbildungen
  • Fachberatung zur Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung

Qualifikationen / Ausbildungen / Fort- und Weiterbildungen:

  • NLP Master Ausbildung, DVNLP, Mallorca und Belgien
  • NLP Practitioner Ausbildung, DVNLP, IN, LNLPT , Hamburg
  • EMDR-Coach, Anima Alma Mater Ausbildungsinstitut für Psychotraumatologie und Psychotherapie, Meinerzhagen
  • WingWave® – Coach, Berlin
  • Systemische Familienaufstellung, Kiel
  • „Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien“, Hochschule Bremen
  • „Fachkraft zum Schutzauftrag bei Kindeswohgefährdung“ (gem. §8a SGB VIII), Bad Malente
  • Systemische Beraterin, Schleswig
  • Erzieherin, Rendsburg
  • Anerk. Tagesmutter, Hamburger Akademie für Fernstudien
  • Ausbilderin gem. AEVO, Flensburg

Zugehörigkeit zu Verbänden:

  • Mitglied DVNLP – Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren
  • Mitglied ForumSozial e. V.
  • Mitglied GPTG – Gesellschaft für Traumatologie / Traumatherapie / Gewaltforschung
  • Mitglied im Besser-Sigmund-Institut